Samstag, 15. Juli 2017

Tag der offenen Tür am 17. September

14.00 Beginn, 18.00 Ende
Programm: Kurzvorträge, Dauer jeweils ca. 20 Minuten

14.30 Heilmittel und Kulinarisches von Bäumen
16.00 Essbare Wildkräuter als heimisches Superfood
17.15 Pflanzenbegegnung als Hilfe zum Entspannen, mit Wahrnehmungsübung

Zwischendrin ist Zeit zum Gespräch und Austausch.
Ich freue mich aufs Kennenlernen und Wiedersehen!

Verpflegung:
Die Heilpflanzenschule stellt Wasser und Kräutertee bereit.
Essen gibt es bei:
* Gaststätte Germania, Fitzgasse 1, 37284 Waldkappel-Bischhausen, schräg gegenüber.
* Heuhof Breitau, Keudelsgasse 6, 36205 Sontra-Breitau, Tel. 05653-914513 - hier auch mit Wildkräutern, Entfernung ca. 12 km.
* Bornehofer Speiselokal, Hauptstr. 56, 37287 Wehretal-Vierbach, 05651-992912, Entfernung ca. 6 km.

Vormittags (11.00-12.30) findet eine Infoveranstaltung zur Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde statt.
Beide Veranstaltungen sind kostenfrei, über eine Spende freue ich mich!

Freitag, 14. Juli 2017

Ausbildungstermine und Programm 2018

Die Termine für die Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde 2018 sowie die Ausbildung zur/zum Fachkundigen für essbare Wildkräuter 2018 stehen Anfang September fest. Im September wird auch das neue Programm fertig. Neu werde ich monatliche Treffen zum Thema Kräuter und Natur anbieten.
Ich freue mich über neue und bekannte Teilnehmende!
Karin Detloff

Donnerstag, 6. April 2017

Urlaub

Liebe/r Kräuterinteressierte/r,
ich habe Urlaub vom 15.7. bis 1.8.2017 und bin daher nicht erreichbar. Ich melde mich baldmöglichst ab dem 2.8. bei Dir/Ihnen. Die Telefonsprechzeit findet wieder am Donnerstag 10.8. zwischen 11 und 13 Uhr statt, ab dem 17.8. wie gewohnt von 12-14 Uhr.
Anmeldungen können per Post, Fax oder gescannt/fotografiert per Email gesendet werden.
Ich wünsche allen einen entspannten Sommer,
Karin Detloff

Dienstag, 31. Januar 2017

Infoabend am 3. Februar

Zusätzlich findet um 18.00 am 3. Februar ein Infoabend statt, an dem ich die Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde sowie in Pflanzenheilkunde = Phytotherapie vorstelle.
Bitte anmelden!
Kostenfrei und unverbindlich!

Montag, 30. Januar 2017

Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde

Neu in der Heilpflanzenschule Karin Detloff ist die Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde. Mein Wunsch die Phytotherapie-Ausbildung noch weiter zu verbessern, hat dazu geführt die Benennung zu ändern: ich habe immer ganzheitlich gearbeitet und möchte das noch stärker zum Ausdruck bringen und an die Teilnehmenden weitergeben. Daher gibt es neu Informationen zu den psychisch-seelischen Wirkungen der Heilpflanzen und zur ganzheitlichen Verordnung!

Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde

Heilpflanzen über eigene Erfahrung mit allen Sinnen wahrnehmen und kennenlernen!

Was ist ganzheitliche Pflanzenheilkunde?

Die ganzheitliche Pflanzenheilkunde hat den gesamten Menschen im Blick: körperliche Beschwerden und Krankheiten, Lebenssituation und psychische Befindlichkeiten sowie Bedürfnisse. Die Verordnung erfolgt auf der Basis von gelerntem Wissen, Intuition und Erfahrung. Daher geht es darum, sich mit den körperlichen und den psychisch-seelischen Wirkungen der Pflanzen zu beschäftigen und auch von den Pflanzen selbst zu lernen. Außerdem wird zur Herstellung einer Kräutermedizin immer der Pflanzenteil im Ganzen verwendet und nicht ein Extrakt.

Ziel: Sie erwerben über eine Vegetationsperiode umfassendes, ganzheitliches Heilpflanzenwissen durch Ihr persönliches Erleben, praktische Herstellungen und theoretische Wissensvermittlung. Anschließend können Sie selbstständig Heilmittel aus Pflanzen herstellen und bei Krankheiten für sich, Ihre Lieben und im Beruf anwenden. Dieses Jahr wird für Sie eine Zeit des Wachstums sein. Sie sollten sich Zeit nehmen, um das Gelernte zu verarbeiten! Jede/r TeilnehmerIn wird intensiv zu einer selbst gewählten Pflanze arbeiten. Dazu wird bis zum 8. Wochenende eine Abschlussarbeit erstellt und abgegeben (5-10 DIN A 4 Seiten).

Zielgruppe: Die Ausbildung eignet sich für alle, die über die persönliche Erfahrung ganzheitliches und fundiertes Heilpflanzenwissen erwerben möchten. Sowohl für den privaten Gebrauch, als auch für Berufe im Bereich Pädagogik, Therapie/Pflege, Natur, Ernährung.... Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Abschluss: Sie erhalten nach Abschluss der Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde ein Teilnahmezertifikat. Im Anschluss an die Ausbildung ist es möglich, an einem gesonderten Termin eine freiwillige Prüfung abzulegen. Der Termin wird besprochen und findet im Februar 2018 statt. Prüfungskosten: 100 €. Bei bestandener Prüfung erhalten Sie eine Prüfungsurkunde. Die Pflanzenheilkunde-Ausbildung allein berechtigt nicht zur Ausübung der Heilkunde.

Ausbildungskosten: 1460 €, inklusive Material und umfangreichem Skript; Ratenzahlung möglich (bei der Anmeldung angeben). Bei Komplettzahlung bis 5.3.2017 insg. 1400 €, bis 5.5.2017: 1440 €. Bitte anmelden! Mit der Anmeldung werden 200 € Anmeldegebühr überwiesen, die auf den Gesamtpreis angerechnet werden. Die AGB und zusätzlichen AGB zur Pflanzenheilkunde-Ausbildung, die ebenfalls für die Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde gültig sind, sind auf der Webseite einsehbar und werden auf Wunsch zugeschickt.

Termine 2017: Gruppe GPA 1:
27.+28. Mai 2017, 7.-9. Juli 2017, 4.-6. August 2017, 9.+10. September 2017, 21.+22. Oktober 2017, 25.+26. November 2017, 13.+14. Januar 2018 und 3.+4. Februar 2018.
Zeiten: Samstag und Sonntag 9.30-17.00, mittags 1,5 h Pause, und 2x am Freitag: ca. 14.00-18.30
Sonstiges: Die Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde kann nur als vollständiger Block gebucht werden. Die geringe Teilnehmerzahl (max. 11) ermöglicht intensive persönliche Erfahrung und bietet Raum für Fragen.
Bei Bedarf kann ein Abholservice von öffentlichen Verkehrsmitteln in Wehretal- Reichensachsen eingerichtet werden. Auf Wunsch kann eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten im Umkreis zugeschickt werden. Ausführliche Informationen, auch zur Anfahrt, sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der Homepage.

Ausbildungsinhalte
Heilpflanzensteckbriefe
Krankheiten und ihre pflanzenheilkundliche Behandlung
Heilkräuterarzneien: Theorie und Praxis
Wesen und Signaturen der Heilkräuter
Sinnesübungen zu Heilkräutern, Pflanzenmeditationen
Kräuterspaziergänge und Exkursionen
Pflanzeninhaltsstoffe
Sammeln und Aufbewahren von Heilpflanzen
Wildkräuterküche
Ethnomedizin 
Einführung in die ganzheitliche Pflanzenheilkunde
Fallbeispiele
Altes Wissen der weisen Kräuterfrauen

Freitag, 13. Januar 2017

Buchvorstellung: Hopfenpower statt Hormonchaos

In einem lebendigen Vortrag mit Heilpflanzen zum Schnuppern stelle ich mein Buch „Hormonelle Beschwerden pflanzlich behandeln. Wirkungsvolle Heilpflanzen für die verschiedenen Lebensphasen der Frau“ vor.

Tee, Kaffee und Kuchen zum Genießen nebenbei. Bücher können erworben werden!
19. Februar 2017, 14.00, Meinhard-Neuerode.
Ort: Gasthaus Leib und Seele, Angela Göbel, 05651-2277446.

Freitag, 26. August 2016

Neues Jahr

Ich wünsche allein ein gesundes, wachtsumsreiches Jahr imit vielen Kräuterbegegnungen!
Karin Detloff